was bringt 2019?

Ich habe mir viel vorgenommen!
Zunächst sind da die bereits festgelegten Termine an der Volkshochschule in Husum:
Grundlagen der Digitalfotografie am Sa., 6.4.2019, ein Wochenendkurs, in dem ich an zwei Tagen all die kleinen Geheimnisse rund um die Fotografie ausführlich und verständlich erkläre.
Bildbearbeitung mit GIMP Teil1 am Sa., 27.4. und Teil2 am Sa., 11.5., zwei Wochenenden, in denen es um ausgefeilte Bildbearbeitung mit dem kostenlosen Programm GIMP gehen wird.
Ab dem 21.10. geht es dann im anerkannten Bildungsurlaub um Bildbearbeitung mit Photoshop, dem von Fotografen und Bildgestaltern meistverwendeten Programm zur professionellen Bildbearbeitung.
Im zweiten Semester, also nach den Herbstferien plane ich gerade zwei Kurse(Husum und Schleswig) in Lightroom, dem Archiv- und Entwicklungsprogramm für Fotografen schlechthin, und zwei weitere Fotokurse, über deren Inhalte ich hier noch nichts sagen möchte. Lasst Euch einfach überraschen!
Nachdem ich die Geschichte mit den Wandkalendern in 2018 ein wenig vernachlässigt habe, die Gründe waren ein Überangebot auf dem Markt und einige weitere Unstimmigkeiten, werde ich 2019 wieder eine limitierte Auflage veröffentlichen. Damit reagiere ich auf die vielen Nachfragen, die ich in 2018 erhalten habe. Dieser Kalender wird wieder in Eigenregie erscheinen, da ich in meinem bisherigen Verlag keinerlei Einfluss auf die Preisentwicklung nehmen konnte. Natürlich ist eine nachfragegesteuerte Druckerei eigentlich das intelligentere Verfahren, aber die hohen Kosten sprechen eindeutig dagegen. Was nutzt ein weltweites Vertriebssystem, wenn man nicht konkurenzfähig ist?
Nach meiner erfolgreichen Ausstellung in der VHS-Schleswig werde ich diesen Weg weiter gehen. Neben der aktuellen Ausstellungsfläche in Oma´s Kaffeestübchen/Heimat, die vorraussichtlich noch bis zum Sommer bestehen bleibt, plane ich im Frühjahr eine weitere Ausstellung in der Galerie der Steuerberatungsgesellschaft WEITKAMP · HIRSCH & KOLLEGEN in Schleswig.
Ach ja, noch eine große Baustelle ist diese Website. Mit gerademal acht Beträgen im Jahr vielleicht ein wenig zu wenig. Ich gelobe Besserung und werde hier in Zukunft öfter etwas posten.

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Deine Angaben





Ein Kommentar schreiben